Verr

Aus GorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Verr (engl. verr) sind goreanische Bergziegen, die in gebirgigen Gegenden wie den Voltai-Bergen oder dem Torvaldsland[1] leben und dort oft von kleinen Jagdgesellschaften gejagt werden.[2] Sie kommen jedoch überall auf Gor vor, sogar in den Oasen der Tahari.[3] Sie sind gelenkige, wilde und bösartige Tiere mit langem Fell und spiraligen Hörnern. Verr fressen bevorzugt Verrgras.[4]

Die Bewohner von Treve züchten Verr.[5] Ihre Milch wird zu Käse verarbeitet.[6]

Quellennachweis

  1. Heyne Band 9: Die Marodeure von Gor: Kapitel 7, Seite 57
  2. Heyne Band 1: Gor die Gegen-Erde: Kapitel 13, Seite 95
  3. Heyne Band 10: Die Stammeskrieger von Gor: Kapitel 2, Seite 26
  4. Heyne Band 10: Die Stammeskrieger von Gor: Kapitel 9, Seite 103
  5. Heyne Band 3: Die Priesterkönige von Gor: Kapitel 8, Seite 38
  6. Heyne Band 6: Die Piratenstadt von Gor: Kapitel 9, Seite 60

Weblinks