Thassa

Aus GorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Thassa (engl. Thassa) ist das goreanische Wort für Meer.[1] Gleichzeitig ist Thassa der Name für die Entität des Meeres, also ein Name für eine Person, vielleicht vertreten durch einen Meeresgott. Im Monat Se'Kara, besonders gegen Ende, ist das Thassa stürmisch.[2] Der Torvaldstrom ist eine warme Meeresströmung des nördlichen Thassa die verhindert, dass das Torvaldsland komplett zufriert.[3]

Bei Beginn einer Reise werden die Priesterkönige und das Meer mit dem Ausspruch Ta-Sardar, Ta-Thassa, Für die Priesterkönige, für das Meer angerufen um Glück für die Reise zu erhalten.[4]

Inseln

Die wichtigsten Inseln der Thassa sind:

Cos

Cos ist eine Stadt auf der gleichnamigen Insel im Tambergolf.[5] Cos liegt etwa neunhundert Pasang von Port Kar entfernt, mit dem sie traditionell verfeindet ist.[6]

Tyros

Tyros ist eine Stadt auf der gleichnamigen Insel auf Gor.[7] Sie liegt einige hundert Pasang westlich von Port Kar.[8]

Neutrale Inseln

Es gibt mehrere neutrale Inseln. Die bekanntesten sind Teletus, weiter südlich Tabor und im Norden Scagnar. Farnacium, Hulneth und Asperiche gehören ebenfalls zu diesen Handelsinseln.

Nördliche Inseln

Die Inseln des Nordens bilden ein Archipel, das sich sichelförmig von Cos nach Nordosten erstreckt und sich etwa vierhundert Pasang westlich von Port Kar befindet. Die einzelnen Inseln werden jeweils von einem Dorfrat regiert.[9]

Trivia

Das griechische Wort für Meer ist Thalassa (Neugriechisch: Θάλασσα, Thalassa; Altgriechisch: Θάλαττα, Thalatta, "Meer"). In der griechischen Mythologie ist Thalassa die Verkörperung des Meeres.

Quellennachweis

  1. Heyne Band 2: Der Geächtete von Gor: Kapitel 5, Seite 28
  2. Heyne Band 6: Die Piratenstadt von Gor: Kapitel 16, Seite 145
  3. Heyne Band 9: Die Marodeure von Gor: Kapitel 4, Seite 31
  4. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 5, Seite 41
  5. Heyne Band 3: Die Priesterkönige von Gor: Kapitel 1, Seite 7
  6. Heyne Band 3: Die Priesterkönige von Gor: Kapitel 6, Seite 28
  7. Heyne Band 3: Die Priesterkönige von Gor: Kapitel 33, Seite 180
  8. Heyne Band 5: Die Meuchelmörder von Gor: Kapitel 17, Seite 140
  9. Heyne Band 6: Die Piratenstadt von Gor: Kapitel 9, Seite 56

Weblinks