Tabor

Aus GorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt die Insel Tabor. Für das Musikinstrument Tabor siehe: Trommel

Tabor (engl. Tabor) ist eine südlich von Teletus gelegene politisch neutrale Handelsinsel der Thassa die als Freihafen für Kaufleute gilt. Sie wird von Kaufleuten regiert[1] und gilt als unbedeutender Handelsplatz.[2] Neutrale Handelsinseln dienen dem Handel zwischen den verfeindeten Städten Port Kar, Cos und Tyros sowie den Städten des Festlands.[3] Die Einhaltung der Gesetze wird auf Tabor strenger überwacht als auf anderen neutralen Inseln, was zu einer gewissen Beeinträchtigung der Geschäfte führt.[4] Die Kaufleute von Tabor sind berüchtigt für die Genauigkeit ihrer Konten.[5] Tabor wird auch als Austauschinsel genutzt.[6]

Bewohner Tabors

Siehe auch

Quellennachweis

  1. Heyne Band 20: Die Spieler von Gor: Kapitel 6, Seite 127
  2. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 3, Seite 28
  3. Heyne Band 6: Die Piratenstadt von Gor: Kapitel 10, Seite 74
  4. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 3, Seite 29
  5. Heyne Band 21: Die Söldner von Gor: Kapitel 6, Seite 90
  6. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 9, Seite 77

Weblinks