Schiff

Aus GorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Schiff oder Boot (engl ship bzw. boat) ist ein Wasserfahrzeug, das auf der Thassa und den Flüssen auf Gor eingesetzt wird. Es gibt verschiedene Schiffsklassen. Goreanische Schiffe tragen stets ein Paar Augen, entweder in einem Kopf am Bugspriet bei den Langschiffen oder beidseits des Bugs der Rundschiffe.[1] Piratenschiffe werden meistens grün angestrichen, da diese Farbe im Meer schlecht zu erkennen ist.

Barke

Die Barke (engl. rowboat, auch longboat bzw. tharlarion-prowed longboat) ist ein kleines Schiff mit niedrigem Tiefgang, das im Sumpf des Voskdeltas und auf den Flüssen eingesetzt wird. Barken, die gegen den Strom auf Flüssen fahren, werden von riesigen Land-Tharlarion getreidelt, die auf Pfahlstraßen am Ufer entlangstapfen. Eine Flussbarke die als Fähre dient hat insgesamt sechs Mann Besatzung. Ein Mann, der die beiden ziehenden Tharlarion lenkt, zwei Steuerleute, den Kapitän und zwei Gehilfen.[2]

Galeere

Sowohl das Rundschiff als auch das Langschiff sind zwar mit Segeln ausgestattet, werden jedoch überwiegend durch Rudersklaven angetrieben. Auf diesen Schiffen gibt der Keleustes den Takt für die Ruderer vor. Einige Kapitäne wie Bosk aus Port Kar experimentieren mit freien Männern als Ruderer anstatt Sklaven.[3]

Die goreanischen Galeeren haben im allgemeinen mehrere Segel an Bord, die sich nach drei Typen unterscheiden: Gutwettersegel, Tarnsegel und Sturmsegel. Das Schönwettersegel ist ziemlich groß, um auch bei leichter Brise jeden Lufthauch auszunutzen. Die Tarnsegel finden sich am häufigsten an den Masten eines Tarnschiffs und haben ihren Namen von dieser Schiffsgattung. Das Sturmsegel hat eine ziemlich kleine Segelfläche und dient dazu, das Schiff vor einem schweren Sturm laufen zu lassen. Zum Segelwechsel wird der Baum herabgelassen und dann wieder aufgezogen. Es gibt keine Möglichkeit, die Segel zu reffen.[4]

Rundschiff

Das Rundschiff (engl. round ship) ist die typische Handelsgaleere auf Gor.

Langschiff

Das Langschiff (engl. long ship), auch Tarnschiff (engl. ram-ship, auch fighting ship) ist ein weitverbreitetes Kriegsschiff auf Gor. Von den Torvaldsländern werden diese Schiffe mit Schlange bezeichnet.[5]

Küstenboote

Küstenboote werden zum Transport von Waren entlang der Küste in den nördlichen Ländern eingesetzt. Sie werden häufig von zehn Ruderern angetrieben, haben keine Segel und sind in der Regel nicht hochseetauglich.[6]

Bekannte Schiffe

Schiffe auf dem Thassa

Galeeren auf dem Vosk

Quellennachweis

  1. Heyne Band 6: Die Piratenstadt von Gor: Kapitel 13, Seite 103
  2. Heyne Band 7: Sklavin auf Gor: Kapitel 8, Seite 46
  3. Heyne Band 6: Die Piratenstadt von Gor: Kapitel 10, Seite 76
  4. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 2, Seite 18
  5. Heyne Band 9: Die Marodeure von Gor: Kapitel 6, Seite 45
  6. Heyne Band 8: Die Marodeure von Gor: Kapitel 1, Seite 17

Weblinks