Sarm

Aus GorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Sarm † ist ein Priesterkönig.[1] Er ist das geliebte Kind der Mutter und Erstgeborener im Nest und damit Anführer der Priesterkönige. Er ist größer als Misk[2] und über zwei Millionen Jahre alt.

Ereignisse um Sarm

Sarm will die uneingeschränkte Kontrolle über das Nest erlangen und hat deshalb den Tod des Zweitgeborenen, Drittgeborenen und Viertgeborenen durch einen Goldenen Käfer arrangiert. Misk, der Fünftgeborene, konnte einem Anschlag nur durch die Hilfe einer Sklavin entkommen, die Sarm deshalb zum Tod verurteilt hat.[3]

Nach dem Tod der Mutter[4] bricht der Nestkrieg aus, in dem sich die Mehrzahl der Priesterkönige hinter Sarm, eine andere Gruppe zusammen mit den Matoks im Nest hinter Misk versammeln.[5] Dank der Hilfe der Muls gewinnt Misk, obwohl Sarm Schwerkraftkanonen und Goldene Käfer einsetzt. Sarm stirbt durch einen Goldenen Käfer.[6]

Quellennachweis

  1. Heyne Band 3: Die Priesterkönige von Gor: Kapitel 10, Seite 52
  2. Heyne Band 3: Die Priesterkönige von Gor: Kapitel 11, Seite 54
  3. Heyne Band 3: Die Priesterkönige von Gor: Kapitel 14, Seite 70
  4. Heyne Band 3: Die Priesterkönige von Gor: Kapitel 27, Seite 140
  5. Heyne Band 3: Die Priesterkönige von Gor: Kapitel 28, Seite 141
  6. Heyne Band 3: Die Priesterkönige von Gor: Kapitel 31, Seite 168