Rim

Aus GorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Rim ist ein Geächteter aus den nördlichen Wäldern. Er wurde von den Panthermädchen um Verna gefangen und an einer Austauschstelle für zwei Stahlmesser, fünfzig stählerne Pfeilspitzen und ein Steingewicht harter Kandis an Samos verkauft, der ihn nach Port Kar bringen lässt. Rim ist sehr kräftig. Bosk aus Port Kar kauft ihn für fünf Goldstücke von Samos und schenkt ihm die Freiheit um einen Führer in den nördlichen Wäldern zu haben. Außerdem kauft Bosk von Samos für vier Goldstücke die Kajira Cara und schenkt sie Rim.[1]

Rim lässt sich nach seiner Freilassung Schwert, Messer und einen Bogen mit Pfeilen, den typischen Waffen eines Kriegers geben. Bosk vermutet, dass er vor seiner Ächtung Krieger war.[2] Nach dem Sieg über die Tyrer um Sarus ernennt ihn Bosk zum Kapitän und gibt ihm Sarus ehemaliges Schiff, die Rhoda aus Tyros.[3]

Quellennachweis

  1. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 1, Seite 12
  2. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 1, Seite 15
  3. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 22, Seite 171