Paga

Aus GorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Paga (engl. paga), eigentlich Pagar-Sa-Tarna, wörtlich übersetzt Vergnügen der Lebenstochter ist ein gegorener Kornsaft aus Sa-Tarna.[1] Paga ist das häufigste Getränk in den Tavernen von Gor. Paga kann kalt oder warm serviert werden. Viele Krieger trinken ihren Paga warm, weil dann die berauschende Wirkung schneller eintritt.[2]

Paga wird in einigen Büchern als Wein[3], in anderen Büchern als Bier bzw. starker fermentierter Schnaps[4] dargestellt. Am nächsten kommt Paga vermutlich einem starken Bier. Sul Paga entspricht eher dem starken Schnaps.

Servieren von Paga

Paga wird in billigen Paga-Tavernen üblicherweise in Bechern ausgeschenkt, kann jedoch auch aus Schalen[5] oder Kelchen[6] getrunken werden. Paga wird oft in einem Krug serviert.[7]

Ein besonderes Ritual zum Servieren von Paga wird in den Büchern nicht beschrieben. Statt dessen wird in einzelnen Bänden lediglich der Krug von einer Kajira gebracht und die Männer schenken sich selbst ein.[7]

Siehe auch

Quellennachweis

  1. Heyne Band 1: Gor die Gegen-Erde: Kapitel 4, Seite 35
  2. Heyne Band 6: Die Piratenstadt von Gor: Kapitel 9, Seite 53
  3. Heyne Band 1: Gor die Gegen-Erde: Kapitel 6, Seite 48
  4. Heyne Band 2: Der Geächtete von Gor: Kapitel 9, Seite 55
  5. Heyne Band 6: Die Piratenstadt von Gor: Kapitel 9, Seite 55
  6. Heyne Band 6: Die Piratenstadt von Gor: Kapitel 15, Seite 133
  7. 7,0 7,1 Heyne Band 2: Der Geächtete von Gor: Kapitel 9, Seite 53

Weblinks