Lydius

Aus GorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lydius (engl. Lydius) ist eine freie Handelsstadt an der Mündung des Laurius in das Thassa.[1] Lydius steht unter der Verwaltung der Kaste der Kaufleute und wird vom Handelsmagistrat[2] regiert. Von Lydius werden viele Waren zu den Inseln des Thassa verschiffen.[3]

Samos und Tarl Cabot überlegen, ob es zwischen dem Namen der Stadt Lydius und der kleinasischen Landschaft Lydien (lat. Lydia) einen Zusammenhang gibt oder die Namensähnlichkeit nur zufällig ist.[4]

Weblinks

Quellennachweis

  1. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 2, Seite 17
  2. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 3, Seite 28
  3. Heyne Band 7: Sklavin auf Gor: Kapitel 7, Seite 35
  4. Heyne Band 13: Die Erforscher von Gor: Kapitel 1, Seite 21