Kaste der Händler

Aus GorWiki
(Weitergeleitet von Kaste der Kaufleute)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kaste der Händler (auch: Kaste der Kaufleute, engl. Caste of Merchants) umfasst alle Kaufleute und Händler auf Gor. Sie gehört nicht den fünf Hohen Kasten an. Ihre Mitglieder sehen sich jedoch intern gern als eigentlich höchste Kaste überhaupt an. Die Kaste der Händler besteht aus verschiedenen Unterkasten, die auch unterschiedliche Kastenfarben verwenden.

In der Kaste der Händler ist es üblich, sich den Kopf zu rasieren und die Augenbrauen auszuzupfen.[1] Der reichste, mächtigste und einflussreichste Händler einer Stadt führt den Ehrentitel Erster Kaufmann der Stadt.[2] In der Regel ist der Erste Kaufmann auch Kastenvorsitzender.

Die Kaufleute unternehmen lange, weite und gefährliche Reisen auf Gor um den Warenaustausch zwischen den Völkern aufrechtzuerhalten. Außerdem veranstalten und organisieren sie die vier großen Jahrmärkte, die jedes Jahr am Fuße des Sardargebirges abgehalten werden, obwohl diese Aufgabe eigentlich der Hohen Kaste der Wissenden obliegt.[1]

Gewöhnliche Händler

Die Händler gewöhnlicher Handelswaren aber auch Luxusartikel, jedoch keine Sklaven, verwenden weiß-gold oder weiß-gelb als Kastenfarbe.[3][4]

Sklavenhändler

Sklavenhändler (engl. slaver) halten sich gelegentlich für eine eigene Kaste, werden jedoch üblicherweise der Kaste der Händler zugeordnet. Sklavenhändler tragen gewöhnlich blau-gelbe Roben.[5][6]

Bekannte Kaufleute

Quellennachweis

  1. 1,0 1,1 Heyne Band 4: Die Nomaden von Gor: Kapitel 9, Seite 53
  2. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 12, Seite 93
  3. Heyne Band 9: Die Marodeure von Gor: Kapitel 9, Seite 76
  4. Heyne Band 23: Die Verräter von Gor: Kapitel 15, Seite 193
  5. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 1, Seite 5
  6. Heyne Band 14: Kampfsklave auf Gor: Kapitel 6, Seite 60