Jard

Aus GorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Jard (engl. jard) ist ein kleiner, aasfressender Vogel mit gelben Flügel.[1] Sie fressen Steine, die ihnen bei der Verdauung helfen.[2]

Ein Schwarm Jard kann ein ausgewachsenes Tabuk in wenigen Minuten auffressen.[3] Wenn genug Nahrungsangebot vorhanden ist, können sich Millionen Vögel zu einem Schwarm zusammenfinden.[4]

Sumpfjard

Der Sumpfjard (engl. marsh jard) lebt in den Sümpfen des Voskdelta um Port Kar.[5] Der Ruf des Sumpfjards wird von Kriegern und Jägern als Signal verwendet.[6]

Steinjard

Der Steinjard (engl. stone jard) wird im Zusammenhang erwähnt, dass nicht einmal er den Heimstein von Ar fressen würde. Ob es sich um eine eigene Art des Jard handelt oder der normale Jard gemeint ist, der Steine zur Unterstützung der Verdauung frisst, bleibt offen.[7]

Quellennachweis

  1. Heyne Band 13: Die Erforscher von Gor: Kapitel 49, Seite 289
  2. Heyne Band 25: Die Zauberer von Gor: Kapitel 21, Seite 287
  3. Heyne Band 12: Die Bestien von Gor: Kapitel 9, Seite 117
  4. Heyne Band 12: Die Bestien von Gor: Kapitel 11, Seite 135
  5. Heyne Band 24: Die Vagabunden von Gor: Kapitel 12, Seite 195
  6. Heyne Band 24: Die Vagabunden von Gor: Kapitel 15, Seite 245
  7. Heyne Band 25: Die Zauberer von Gor: Kapitel 21, Seite 286

Weblinks