Ivar Forkbeard

Aus GorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ivar Forkbeard, auch Thorgeir vom Axtgletscher und Gabelbart ist ein Geächteter aus dem Torvaldsland. Er hat Chenbar, den Ubar von Tyros aus der Gefangenschaft in Port Kar befreit und dafür das Gewicht Chenbars in Saphiren aus Schendi erhalten. Ivar Forkbeard gilt aufgrund seiner hohen Risikobereitschaft als verrückt.[1] Sein Schiff, ein Langschiff, bezeichnet er als seine Schlange.

Ivar Forkbeard wurde von seinem Jarl Svein Blue Tooth geächtet, da er im Duell dessen Cousin Finn Broadbelt getötet hat. Das Wergeld wurde von Svein auf vierhundert Stein in Gold, das Gewicht eines erwachsenen Mannes in Saphiren aus Shendi und Hilda die Hochmütige, die Tochter von Thorgard von Scagnar als Kajira festgelegt.[2] Nach allgemeinem Verständnis ist dieses Wergeld nicht bezahlbar.

Um die Stadt Kassau zu überfallen täuscht Ivar seinen eigenen Tod vor und lässt sich von seinen Männern im Tempel der Wissenden aufbahren. Während der Trauerfeier springt er von seiner Bahre, tötet den Ersten Wissenden und plündert die Stadt.[3] Dadurch erbeutet er 100 Stein in Gold. Das Gewicht eines Mannes in Saphiren aus Schendi erwirbt er durch die Befreiung Chenbars aus den Kerkern von Port Kar.[2] Hilda zuletzt entführt er mit Hilfe Tarl Rothaars direkt aus Scagnar.[2]

Auf dem Thing, der zentralen Versammlung aller Torvaldsländer gewinnt Ivar Forkbeard sechs Talmit und damit mehr, als je ein Krieger vor ihm. Im Einzelnen gewinnt er die Wettbewerbe Stangensteigen, Schluchtsprung, Ruderschreiten, Speerweitwurf und Speerzielwurf sowie das Schwimmen.[4] Nach dem Thing, in der Halle Svein Blue Tooths kann Ivar Forkbeard das Wergeld bezahlen. Er zeigt das Gold, die Saphire und die versklavte Hilda vor, weigert sich jedoch, das Wergeld Svein zu überlassen.[5]

Nach der Schlacht der Torvaldsländer gegen die Kurii wird die Ächtung von Svein Blue Tooth aufgehoben und Ivar offiziell zu einem Jarl ernannt.[6]

Quellennachweis

  1. Heyne Band 8: Die Jäger von Gor: Kapitel 19, Seite 149
  2. 2,0 2,1 2,2 Heyne Band 9: Die Marodeure von Gor: Kapitel 6, Seite 53 Referenzfehler: Ungültiges <ref>-Tag. Der Name „Heyne_Band9_K6_S53“ wurde mehrere Male mit einem unterschiedlichen Inhalt definiert.
  3. Heyne Band 9: Die Marodeure von Gor: Kapitel 2, Seite 22
  4. Heyne Band 9: Die Marodeure von Gor: Kapitel 11, Seite 93
  5. Heyne Band 9: Die Marodeure von Gor: Kapitel 12, Seite 108
  6. Heyne Band 9: Die Marodeure von Gor: Kapitel 20, Seite 151