Ameisenbär

Aus GorWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Ameisenbär (engl. anteater), auch Ameisenfresser, ist ein etwa sechs Meter langes Tier mit einem schmalen, röhrenförmigen Maul und einer bis zu 1,2 Meter langen dünnen Zunge. Der Ameisenbär ernährt sich von Ameisen und Termiten die er mit seiner klebrigen Zunge aus ihrem Bau herauszieht, den er zuvor mit seinen starken Krallen aufgebrochen hat.[1]

Der Ameisenbär lebt in den Regenwäldern um Schendi. Dort sind sechs verschiedene Arten bekannt.[2] Der Ameisenbär ist harmlos, stößt jedoch ein zorniges Pfeifen aus, wenn er sich bedroht fühlt und kann mit seinen Krallen sogar einen Larl besiegen.[1]

Quellennachweis

  1. 1,0 1,1 Heyne Band 13: Die Erforscher von Gor: Kapitel 29, Seite 224
  2. Heyne Band 13: Die Erforscher von Gor: Kapitel 32, Seite 237

Weblinks